Liebe Besucherinnen und Besucher,

ich freue mich sehr, dass Sie sich für meine Person interessieren und lade Sie herzlich ein, sich einen Eindruck über mich zu verschaffen.

Ich habe um das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Gemeinde Milower Land kandidiert und wurde in der Stichwahl am 25. September 2011 in dieses gewählt.

Seit dem 19. Dezember 2011 stehe ich als hauptamtlicher Bürgermeister im Dienst der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Milower Land.

Wenn die Artikel oder Bilder auf meiner Seite Ihr Interesse geweckt haben, scheuen Sie nicht davor, mir zu schreiben.

Aktuelle Bilder und Artikel zu meiner Person und zur Gemeinde Milower Land, finden Sie beispielsweise unter den folgenden Links der Regionalpresse:

Märkische Allgemeine 

Märkische Onlinezeitung / BRAWO

Herzliche Grüße

Ihr

Felix Menzel

 
 

Neuer Dorfplatz eingeweiht 25.03.2019 | Verkehr


Grund zur Freude in Bützer: Für mehr als 160 000 Euro wurde der Dorfplatz in der Ortsmitte neu gestaltet. Anwohner ließen sich die Einweihung nicht entgehen.

Veröffentlicht am 25.03.2019

 

Dorfgeschichte verschwindet, Neues entsteht 22.03.2019 | Verkehr


Seit Jahren ärgern sich die Milower über den Schandfleck mitten im historischen Dorfkern. Das Haus, in dem bis zur Wende Lebensmittel verkauft wurden, verfiel zusehends. Nun rückte ein Bagger an

Veröffentlicht am 22.03.2019

 

Bürgerstiftung unterstützt Tagesmutter 22.03.2019 | Familie


Es sind schwere Zeiten für Petra Hübener, Tagesmutter in Großwudicke. Im Dezember starb ihr Mann, der sie stets unterstützte und nun braucht sie dringend einen neuen Kinderwagen.

Veröffentlicht am 22.03.2019

 

So ausgelassen geht es bei den Senioren zu 22.03.2019 | Senioren


Der Kaffeeklatsch im „Jägerheim“ in Kleinwudicke hat sich bei den Senioren der Gemeinde als beliebter Treffpunkt etabliert. Hier wird Kultur, Information und Unterhaltung geboten.

Veröffentlicht am 22.03.2019

 

Ehre, wem Ehre gebührt 09.03.2019 | Familie


Schon über 100 Jahre wird am 8. März der Internationale Frauentag begangen. Die Rolle der Frau hat sich zwar seit 1911 gesellschaftlich stark gewandelt, doch ich nutze diesen Tag jedes Jahr, um den Frauen in der Gemeinde Dank zu sagen.

 

 

Veröffentlicht am 09.03.2019

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 423823 -